Home
Der Belchen
Die Ankenballen
Frühlingsfotos
Sommerfotos
Herbstfotos
Winterfotos
Kanton Baselland
Schweizer Jura
Schweizer Mittelland
Zentralschweiz
Berner Oberland
Schweiz Fotos
Kirschblüte Baselbiet
Top 10 2016
Top 10 2015
Top 10 2014
Top 10 2013
Dolomiten
Burg Hohenzollern
Die Gwidemfluh
Die Lauchfluh
Das Kilchzimmer
Der Ruchen
Fortifikation
Nostalgie Fotos
Ansichtskarten
Militär Fotos
Zeitungsberichte
Bergrutsch 1969
Eptingen
Der letzte Wolf
Wildkatzen
Feldhasen
Luchse
Gämsen
Füchse
Rotmilane
Rehe
Vögel
Belchen Käse
Berggasthöfe
Wildkamera
Baselland Gemeinden
Wasserfälle
Links Gemeinden
Links
Fotograf/Webmaster
Foto-Workshops
Foto-Event
Fotogeschichten
Kontakt
 
 
Der Ruchen ist ein steiler bewaldeter, 1123m hoher Berg auf der Grenze BL/SO westlich der viel bekannteren Belchenflue (1098,8m). Der Gipfel wird eher selten besucht und kann als einer der wildesten Berge von Baselland angesehen werden.
Auch auf dem  Ruchen sind noch viele Stellungen der Fortifikation Hauenstein zu sehen. Die Stellungen aus dem 1. Weltkrieg sind zum Teil originell ausgebaut worden. Auf dem Ruchen hat es ebenfalls ein Gipfelbuch. Der Abstieg erfolgt dann über den steileren Ostgrat wo man dann wieder zur Belchenfluh gelangt. Der Abstieg ist sehr steil und setzt gutes Schuhwerk und Schwindelfreiheit voraus.